Neukölln

Eine Verletzte bei Überfall auf Tiernahrungsgeschäft

In der Späthstraße ist eine Angestellte eines Tiernahrungsgeschäftes verletzt worden. Sie wurde bei einem Überfall geschlagen.

Eine Angestellte ist bei einem Überfall auf ein Tiernahrungsgeschäft in Berlin-Neukölln leicht verletzt worden. Die 32-Jährige hatte mit einer 47-jährigen Kollegin am Dienstagabend gerade den Laden in der Späthstraße verlassen wollen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein 24 Jahre alter Mann drängte die beiden Frauen ins Geschäft zurück, schlug der 32-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und verlangte Bargeld. Als er den Laden mit seiner Beute verlassen wollte, nahmen ihn bereits alarmierte Beamte fest. Die Verletzte musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.