Lichtenberg

Baum kippt auf Gebäude, Feuerwehr rückt mit Kran an

In Berlin wurden am Abend gleich mehrere Bäume entwurzelt. In Rummelsburg musste die Feuerwehr mit einem Kran anrücken.

Foto: Thomas Peise

Gegen 18.50 Uhr rückte die Berliner Feuerwehr zu einem Einsatz nach Lichtenberg aus. An der Fischerstraße war am Dienstagabend ein Baum in bedenkliche Schieflage geraten und auf ein nebenstehendes Gebäude gekippt.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Auch das Gebäude wurde nicht beschädigt, erklärte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr. Die Bergungsarbeiten waren aber nicht ganz unproblematisch. Die Einsatzkräfte sicherten den entwurzelten Baum mit einem Kran, bevor er zersägt und abtransportiert werden konnte.

Auch in der Turmstraße (Moabit) sowie in der Provinzstraße (Wedding) stürzten am Abend Bäume um. Die Feuerwehr war in beiden Fällen im Einsatz.