Dallgow-Döberitz

Illegales Autorennen? Fahrer flüchtet nach Unfall

In Dallgow-Döberitz hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Möglicherweise hat es sich um ein illegales Autorennen gehandelt.

Der getunte Seat geriet ins Schleudern gekommen und durchbrach ein Geländer. Am Abhang blieb er in den Bäumen hängen

Der getunte Seat geriet ins Schleudern gekommen und durchbrach ein Geländer. Am Abhang blieb er in den Bäumen hängen

Foto: Julian Stähle

Schwerer Unfall in Dallgow-Döberitz im Kreis Havelland. Ein Seat war im Bereich einer Brückenauffahrt ins Schleudern gekommen und hatte ein Geländer durchbrochen. Der Wagen krachte in einen Abhang und blieb dort in den Bäumen hängen.

Zeugenberichten zufolge soll sich der getunte Wagen zuvor ein Autorennen mit einem VW Phaeton geliefert haben. Mehrfach sollen sich die beiden Autos auf der Ortsstraße überholt haben, rasten mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Ort Richtung Dallgow.

Als Polizei und Hilfskräfte an der Unfallstelle eintrafen, war der Seat leer. Die Polizei sucht derzeit nach dem Fahrer.