Kreuzberg

Wohnungseinbrecher in Kreuzberg auf frischer Tat ertappt

Ein 35-Jähriger versuchte am Dienstagmorgen durch ein gekipptes Fenster in eine Wohnung einzusteigen. Dabei wurde er erwischt.

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist in Berlin-Kreuzberg festgenommen worden. Der 35-Jährige war am frühen Dienstagmorgen gerade dabei, durch ein gekipptes Fenster des Oberlichts in ein Gebäude einzudringen, wie die Polizei mitteilte. Dabei konnte er jedoch gefasst und die Tat verhindert werden. Die Ermittlungen dauern an.