Köpenick

Rückwärts gefahren – Seniorin schwer verletzt

Eine 74 Jahre alte Autofahrerin übersah die 85-Jährige beim Ausparken. Die Ältere erlitt schwere Verletzungen.

Rettungskräfte brachten die Verletzte mit einer Oberschenkelhalsfraktur zur Behandlung in ein Krankenhaus

Rettungskräfte brachten die Verletzte mit einer Oberschenkelhalsfraktur zur Behandlung in ein Krankenhaus

Foto: dpa Picture-Alliance / Wolfram Steinberg / picture alliance / Wolfram Stein

Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagmittag in Köpenick eine Seniorin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, fuhr gegen 13.45 Uhr eine 74-jährige Autofahrerin auf einem Parkplatz in der Wendenschloßstraße rückwärts aus einer Parklücke und übersah vermutlich dabei eine 85-jährige Fußgängerin.

Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau zu Boden. Rettungskräfte brachten die Verletzte mit einer Oberschenkelhalsfraktur zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt.