Adlershof

Unbekannte werfen Pyrotechnik in Flüchtlingsunterkunft

In Adlershof haben bisher unbekannte Täter einen Feuerwerkskörper durch ein offenes Fenster eines Asylbewerberheims geworfen.

Am Montagabend ist die Polizei zu einer Flüchtlingsunterkunft in Adlershof gerufen worden. Nach den ersten Ermittlungen und Angaben von Zeugen sollen Unbekannte an der Radickestraße gegen 21.15 Uhr durch ein offen stehendes Fenster einen pyrotechnischen Gegenstand in ein Zimmer geworfen haben.

Die Beamten stellten in dem Raum in der ersten Etage Beschädigungen des Teppichbodens fest. Der 17 Jahre alte Bewohner des Zimmers, der in dem Raum Musik hörte, wurde nicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.