Brandenburg

Polizei entdeckt Cannabisplantage mit 3000 Pflanzen in Halle

In der Halle fanden die Beamten auf zwei Etagen professionelle Anlagen zur Bewässerung, Beleuchtung und Belüftung der Pflanzen.

Hanf-Pflanzen einer Cannabis-Plantage (Archivbild)

Hanf-Pflanzen einer Cannabis-Plantage (Archivbild)

Foto: ABIR SULTAN / dpa

Die Polizei hat im nördlichen Havelland eine große Rauschgiftplantage entdeckt. Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle seien Ende vergangener Woche etwa 3000 Pflanzen sichergestellt worden, teilte die Polizeidirektion West am Montag mit. In der Halle fanden die Beamten auf zwei Etagen professionelle Anlagen zur Bewässerung, Beleuchtung und Belüftung der Pflanzen.

Weitere Angaben machte die Polizei nicht und verwies auf die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Dort gab es zunächst keine Stellungnahme.