Malchow

Giftfässer entdeckt - Feuerwehr im Großeinsatz

In Malchow untersucht die Feuerwehr mehrere Fässer mit einer bisher unbekannten Flüssigkeit.

Feuerwehrleute ihn Schutzkleidung untersuchen die Fässer

Feuerwehrleute ihn Schutzkleidung untersuchen die Fässer

Foto: Thomas Peise

Am Samstagabend ist die Berliner Feuerwehr gegen 20 Uhr zu einem Großeinsatz in Malchow ausgerückt. An der Straße Am Luchgraben wurden mehrere Fässer mit Chemikalien gefunden.

Rettungskräfte in Schutzkleidung sicherten die Fässer. Es wurde ein Zelt aufgebaut, um die Feuerwehrleute danach zu dekontaminieren. Um welche Flüssigkeit es sich handelt, ist noch unklar. Die Bergung dauerte noch bis in die späten Abendstunden.