Charlottenburg

Autofahrer rammt E-Biker beim Abbiegen

Ein Mann, der in Charlottenburg mit einem E-Bike unterwegs war, ist angefahren worden. Er erlitt schwere Kopf- und innere Verletzungen.

Mit Kopfverletzungen sowie dem Verdacht auf innere Verletzungen ist am Dienstagnachmittag ein 77-Jähriger nach einem Verkehrsunfall in Charlottenburg in eine Klinik gekommen.

Der Mann war nach den derzeitigen Erkenntnissen gegen 14.20 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Radweg des Kaiserdamms unterwegs und wollte bei "Grün" die Sophie-Charlotten-Straße überqueren. Ein 31-jähriger VW-Fahrer wollte vom Kaiserdamm nach rechts in die Sophie-Charlotten-Straße abbiegen und erfasste dabei den Rentner.

Der Radfahrer stürzte, prallte mit dem Kopf erst gegen den Außenspiegel des Fahrzeugs und schließlich auf die Fahrbahn und blieb kurzzeitig bewusstlos liegen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn in ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.