Messerattacke

Mann in Neuköllner Shisha-Bar niedergestochen

In einer Shisha-Bar in der Hertastraße stach ein Mann auf einen Gast ein. Die Polizei vermutet Drogenkriminalität als Tathintergrund.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

Nach ersten Ermittlungen der Polizei saß das spätere Opfer am Montagmorgen gegen 6.25 Uhr in einer Bar in der Hertastraße, als vier Männer das Etablissement betraten. Einer von ihnen steuerte auf den Mann zu, als dieser gerade an einem Spielautomaten saß und stach auf ihn ein. Anschließend flüchtete er mit seinen Begleitern.

Der Verletzte, der noch nicht zweifelsfrei identifiziert werden konnte, schleppte sich Richtung Hermannstraße, wo er mit schweren Verletzungen zusammenbrach. Er kam in eine Klinik, wo er sofort notoperiert wurde.