Forst

Bundespolizei nimmt gesuchten Sexualstraftäter fest

Der 29-Jährige wurde in Forst (Brandenburg) festgenommen. Er wird wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern gesucht.

Der 29-Jährige wurde in Forst festgenommen

Der 29-Jährige wurde in Forst festgenommen

Foto: Patrick Pleul / dpa

Eine Streife der Bundespolizei hat am Montagvormittag einen offenen Haftbefehl vollstreckt und einen 29-Jährigen festgenommen. Bei dem Mann könnte es sich um einen gesuchten Sexualstraftäter handeln, wie die Bundespolizei am Montagnachmittag mitteilte.

Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 11 Uhr an der Autobahnanschlussstelle Forst als Mitreisenden in einem Fiat. Beim einem Abgleich seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl vorliegt. Das Amtsgerichtes Schwelm (Nordrhein-Westfalen) fahndet seit Mai 2016 nach ihm, da er zu einer Gerichtsverhandlung wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern im vergangenen April nicht erschienen war.

Die Beamten nahmen den 29-Jährigen vor Ort fest. Er soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.