Treptow-Köpenick

Kind bei Unfall mit zwei Fahrrädern schwer verletzt

Ein achtjähriges Mädchen, das zu Fuß unterwegs war, wurde bei einem Unfall mit zwei Fahrrädern schwer verletzt.

Heute früh kam ein Mädchen in eine Klinik, nachdem es bei einem Verkehrsunfall in Plänterwald schwer verletzt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge soll ein 44 Jahre alter Radfahrer gegen 7.45 Uhr auf dem Radweg der Kiefholzstraße in Richtung Treptower Straße unterwegs gewesen sein, als er, so die Zeugenaussagen, bei Rot in den Einmündungsbereich fuhr. Dort stieß er mit einem 61-Jährigen Radler zusammen, der bei Grün die Straße überquert haben soll.

Der 44-Jährige stürzte und das Rad schleuderte gegen das 8 Jahre alte Mädchen, das die Kiefholzstraße zu Fuß überquerte. Die junge Fußgängerin kam mit schweren Gesichtsverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 61-Jährige verletzte sich leicht und kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Leichte Verletzungen erlitt ebenfalls der 44-jährige Radler, der sich selbst gegebenenfalls in ärztliche Behandlung begeben wollte.