Berlin

Fünfjähriger büxt aus Kita aus - Erzieherinnen merken nichts

In Luckenwalde kletterte ein Kita-Knirps über den Zaun. Sein Fehlen fiel niemandem auf. Bis die Mutter das Kind abholen wollte.

Sandkasten in einer Kita

Sandkasten in einer Kita

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Ein Fünfjähriger ist aus einer Kita in Luckenwalde (Teltow-Fläming) ausgebüxt, ohne dass es die Erzieherinnen bemerkt haben. Erst ein Zeuge entdeckte den Jungen am Freitagnachmittag: Das Kind war auf einer Landstraße mitten in einem Waldgebiet unterwegs.

>>>In Berlin fehlen zum neuen Kitajahr mehr als 1300 Erzieher<<<

Recherchen ergaben, dass der Fünfjährige über einen Zaun seiner Kita geklettert war und nach Hause laufen wollte. Sein Fehlen fiel erst auf, als seine Mutter ihn abholen wollte. Die Polizei ermittelt jetzt wegen einer möglichen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht von Kita-Mitarbeitern.