EM 2016

Hitler-Gruß auf der Fanmeile - Staatsschutz ermittelt

Beim Spielen der deutschen Nationalhymne haben zwei junge Männer den Hitler-Gruß gezeigt. Sie wurden festgenommen.

Der Polizeiliche Staatschutz ermittelt seit Samtagabend gegen zwei 19- und 22- Jährige, die in Tiergarten den sogenannten Hitler-Gruß gezeigt hatten. Während des Abspielens der deutschen Nationalhymne vor dem Viertelfinalspiel der Europameisterschaft hatten mehrere Polizeibeamte und andere Zeugen die jungen Männer auf dem 17. Juni dabei beobachtet.

In einer ersten Befragung räumten beide die Taten ein. Gegen sie wird nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.