Wilmersdorf

BMW-Fahrer mit 152 km/h auf der Stadtautobahn erwischt

Erlaubt sind auf der Stadtautobahn 80 Stundenkilometer. Jetzt erwarten den Temposünder ein Fahrverbot, Punkte und eine Geldstrafe.

Für einen BMW-Fahrer wird es jetzt teuer. Er raste in der Nacht zu Sonntag mit 152 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer über die Stadtautobahn.

Von 21 Uhr bis 1 Uhr führten Beamte der Autobahnpolizei in Wilmersdorf auf der BAB 100 in Höhe Hohenzollerndamm Geschwindigkeitsmessungen durch. Insgesamt 424 Autofahrer waren in den vier Stunden zu schnell in Richtung Norden unterwegs.

Den dabei deutlich hervorstechenden BMW-Fahrer erwarten für seine 152 km/h drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und 1360 Euro Bußgeld.