Mitte

Vermummte bewerfen Wohnhaus in Holzmarktstraße mit Steinen

Mehrere vermutlich linksextreme Täter beschädigten Scheiben. Ein Security-Mitarbeiter wurde wie durch ein Wunder nicht verletzt.

Die vermummten Täter sollen in der Nacht zu Freitag gegen 1.50 Uhr auf das Haus in der Holzmarktstraße zugestütrmt sein und es mit Steinen beworfen haben. Dabei wurden nach Angaben der Polizei Scheiben beschädigt.

Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der unmittelbar hinter einer der Scheiben saß, blieb glücklicherweise unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung übernommen.