Zeugenaufruf

Berliner Polizei sucht nach mutmaßlichen Ladendieben

Insgesamt vier Tatverdächtige stahlen im Januar Ware aus einem Schöneberger Bekleidungsgeschäft

Insgesamt vier Tatverdächtige stahlen im Januar Ware aus einem Schöneberger Bekleidungsgeschäft

Foto: Polizei Berlin

Die beiden Männer sollen im Januar in einem Bekleidungsgeschäft in Schöneberg gestohlen haben.

Mit der Veröffentlichung von Überwachungsbildern bittet die Berliner Polizei um Mithilfe bei der Suche nach zwei mutmaßlichen Ladendieben.

Am Dienstag, den 19. Januar 2016 gegen 12.20 Uhr, sowie am Freitag, den 22. Januar 2016 kurz nach 19 Uhr, haben vier Männer größere Mengen Ware aus der Filiale eines Bekleidungsgeschäfts in der Hauptstraße 141-144 in Schöneberg entwendet, indem die Waren in Tüten verstaut über die Diebstahlsalarmanlagen gehoben wurden.

Bei der zweiten Tatausübung alarmierten Hausdetektive die Polizei, die zwei Männer im Alter von 24 und 35 Jahren festnehmen konnte. Die beiden anderen Männer flüchteten unerkannt mit der entwendeten Ware, konnten jedoch von den Überwachungskameras des Geschäfts aufgezeichnet werden.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Angaben zu deren Identitäten und/oder Aufenthaltsorten machen?
  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664 – 472 116 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

( BM )