Reinickendorfer Straße

Grundlose Attacke in der U6: Zwei Fahrgäste verletzt

Einer der Angreifer packte den Kopf eines 22-Jährigen und schlug ihn gegen eine Scheibe. Ein zweiter Täter versprühte Reizgas.

Die U-Bahn U6

Die U-Bahn U6

Foto: Markus C. Hurek / picture alliance / Markus C. Hur

Zwei Fahrgäste der U6 sind in Berlin-Wedding grundlos angegriffen und verletzt worden. Zwei Unbekannte hätten die 19 und 22 Jahre alten Männer am Dienstagabend zunächst beleidigt, teilte die Polizei mit.

An der Station Reinickendorfer Straße habe einer der Angreifer dann den Kopf des 22-Jährigen gepackt und gegen die Fensterscheibe geschlagen. Der Komplize habe unterdessen dem 19-Jährigen Reizgas ins Gesicht gesprüht. Ein anderer Fahrgast zog die Notbremse.

Die Angreifer flüchteten. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.