Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Donnerstag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Die Berliner Polizeimeldungen aus der Nacht

Die Berliner Polizeimeldungen aus der Nacht

Foto: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Verletzte nach Schlägerei in Oberschönweide: Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Personen vor einem Lokal in der Edisonstrasse wurde ein Mann schwer verletzt. Eine weitere Person erlitt einen leichten Schock, ein Täter konnte festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht bekannt..

Autofahrer fährt in Schmöckwitz gegen einen Baum: Ein 71-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch gegen 14.50 Uhr in Berlin-Schmöckwitz mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Laut Polizeiangaben war der Mann auf dem Adlergestell in Richtung S-Bahnhof Berlin-Grünau unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf die Gegenfahrbahn kam. Der Opelfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Radfahrer fährt von Gehweg auf Straße: Ein Radfahrer ist in Berlin-Rummelsburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 25-Jährige war am Mittwochabend zunächst auf dem Gehweg der Gustav-Holzmann-Straße unterwegs, fuhr dann aber plötzlich auf die Fahrbahn, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein 55 Jahre alter Autofahrer konnte sein Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Radfahrer an. Der 25-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Autobrand in Lichterfelde: Ein auf einem Parkplatz in Berlin-Lichterfelde abgestelltes Auto ist am Mittwochabend von Unbekannten angezündet worden. Das Fahrezeug wurde in der Réaumurstraße stark beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Das Auto soll nach ersten Ermittlungen schon vor der Brandstiftung nicht mehr fahrtüchtig gewesen sein.

Straßenverkehr

Charlottenburg: Auf der Kantstraße bis Mitte Juli in Richtung Ernst-Reuter-Platz zwischen Joachimsthaler Straße und Fasanenstr. nur zwei Fahrstreifen.

Friedrichsfelde: Bis Mitte August regelt auf der Gensinger Brücke eine Baustellenampel den Verkehr, für beide Fahrtrichtungen steht abwechselnd nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Mariendorf: Wegen defekter Gasleitung ist auf der Großbeerenstraße in Höhe Friedenstraße in beiden Richtungen jeweils ein Fahrstreifen gesperrt.

Mahlsdorf: Auf dem Hultschiner Damm steht bis 24. Juni in beiden Richtungen zwischen Seestraße und Kohlisstraße abwechselnd nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Wetter

Trocken und Warm: Am Donnerstag werden es mit wärmerer Luft aus Südeuropa wieder über 20 Grad in Berlin.

>>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<<