Kreuzberg

Unbekannte verüben Brandanschlag auf Streifenwagen

Ein Passant bemerkte die Flammen an dem Polizeifahrzeug. Polizisten konnten die Flamen ersticken.

Ein Streifenwagen der Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei

Foto: Bernd Settnik / dpa

Unbekannte haben am Mittwoch einen Brandanschlag auf einen Streifenwagen der Polizei in Kreuzberg verübt.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war ein Passant morgens gegen 4 Uhr an dem Parkplatz des Polizeiabschnitts in der Friedrichstraße vorbeigegangen und hatte die Flammen an dem dort geparkten Auto bemerkt. Der Passant lief daraufhin zur Wache und informierte die Beamten dort. Polizisten rannten auf den Parkplatz und erstickten die Flammen.

Das Feuer war im Bereich des linken Vorderrades gelegt worden. Da der Verdacht auf eine politisch motivierte Tat besteht, hat die Abteilung Staatsschutz beim Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (030)4664-952101 entgegengenommen.