Friedrichshain

Dieser Mann überfiel die gleiche Frau gleich zweimal

Die Berliner Polizei fahndet nach einem Mann, der im Januar eine 37-Jährige in Friedrichshain beraubt hat.

Das Foto machte die 37-Jährige kurz vor dem ersten Raub

Das Foto machte die 37-Jährige kurz vor dem ersten Raub

Foto: Polizei Berlin

Mit der Veröffentlichung eines Fotos sucht die Berliner Polizei nach einem Unbekannten, der im Januar eine 37-Jährige zweimal überfallen hat. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, hatte der Mann am 8. Januar seinem Opfer auf der Warschauer Straße in Friedrichshain das Handy entrissen. Zuvor hatten sich die beiden in einem nahegelegenen Club kennengelernt.

Zwei Wochen später, am 23. Januar, liefen sich die beiden wieder über den Weg. Vor einem Club in der Revaler Straße trafen sie gegen 7.30 Uhr aufeinander. Der Unbekannte bedrohte den Begleiter der Frau mit einer Glasflasche, stieß ihn zu Boden und entriss schließlich der 37-Jährigen die Handtasche. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute.

Das Opfer hatte bereits vor dem ersten Raub Bilder von dem mutmaßlichen Täter mit seinem Handy gemacht und einem Bekannten geschickt.

Die Polizei fragt:

Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität und/oder seinem Aufenthaltsort machen?

.Wer kann sonstige Angaben machen oder sachdienliche Hinweise zu dem Raub geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 in der Jüterboger Straße 4 in Kreuzberg unter der Telefonnummer (030) 4664 - 573 100 und außerhalb der Bürodienstzeiten unter (030) 4664 - 571 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.