Neuköllner Hermannstraße

Zeugen halten 14-jährigen Späti-Räuber fest

Von einem nahegelegenen Imbiss hatten die beiden Männer den Überfall beobachtet, sie eilten sofort zu Hilfe.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Paul Zinken / dpa

Ein 14-jähriger Räuber ist in Berlin-Neukölln von Zeugen seines Überfalls festgehalten und der Polizei übergeben worden. Wie die Polizei mitteilte, überfielen drei Maskierte in der Nacht auf Samstag einen Spätkauf in der Hermannstraße und bedrohten den 50-jährigen Mitarbeiter mit einem Schraubendreher.

Zwei Zeugen im Alter von 38 und 44 Jahren, die in einem Imbiss in der Nähe saßen, bekamen den Überfall mit und liefen zum Spätkauf, um die Täter zu stellen. Zwei Räuber ergriffen ohne Beute die Flucht. Den 14-Jährigen brachten Polizisten später zu seiner Mutter. Gegen ihn wird wegen versuchten schweren Raubes ermittelt.