Friedrichshain

32-Jähriger flüchtet vor Zeugen und rennt vor Auto

Der Mann wurde von einem Auto erfasst und erlitt Gesichtsverletzungen. Zuvor soll er nach einer Straftat vor Zeugen geflüchtet sein.

Der 32-Jährige erlitt bei dem Unfall in Friedrichshain schwere Gesichtsverletzungen

Der 32-Jährige erlitt bei dem Unfall in Friedrichshain schwere Gesichtsverletzungen

Foto: Morris Pudwell

Bei einem Unfall in Friedrichshain ist in der Nacht zu Sonnabend ein 32-Jähriger schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Morgen mitteilte, war der Mann gegen Mitternacht in der Torellstraße vor das Fahrzeug eines 40-jährigen Fahrers gerannt. Er erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen.

Laut Polizei war der Verletzte zuvor nach einer versuchten Straftat vor Zeugen geflüchtet. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der 32-Jährige wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt.