Marzahn

Brand auf Baustelle von zukünftiger Flüchtlingsunterkunft

In der Paul-Schwenk-Straße in Marzahn brannten auf einer Baustelle Styroporplatten. Dort wird eine Unterkunft für Flüchtlinge errichtet.

Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz

Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz

Foto: schroeder

Auf der Baustelle eines Flüchtlingsheims in Marzahn ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Ein Sicherheitsmitarbeiter habe zweimal einen lauten Knall gehört und kurz darauf Flammen bei einem Stapel Styroporplatten entdeckt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Feuerwehr konnte den Brand wenig später löschen, verletzt wurde niemand. Der für politische Delikte zuständige Staatsschutz ermittelt.