Spandau

In eigener Wohnung - Rentnerin überfallen und ausgeraubt

In Spandau ist eine 77-Jährige in ihrer Wohnung in Spandau beraubt und verletzt worden. Die Täter hatten an der Wohnungstür geklingelt.

Eine 77 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in Berlin-Spandau von drei Unbekannten überfallen, beraubt und verletzt worden. Zwei Männer hatten am Montag an der Wohnungstür der Frau in der Metzer Straße geklingelt, wie die Polizei mitteilte.

Als sie öffnete, wurde sie sofort angegriffen und auch getreten. Kurze Zeit später kam noch eine Frau dazu. Das Trio durchsuchte gemeinsam die Wohnung, entwendete Bargeld in unbekannter Höhe und flüchtete. Die 77-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.