Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Montag in Berlin

| Lesedauer: 2 Minuten
Einsatzkräfte am Bahnhof Lichtenberg

Einsatzkräfte am Bahnhof Lichtenberg

Foto: schroeder

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Supermarkt-Security niedergestochen: In einem Edeka-Markt im Bahnhof Lichtenberg hat ein mit einer Eisenstange und einem Messer bewaffneter Mann zwei Securitymitarbeiter verletzt. Sie erlitten Schnittverletzungen. Der Angreifer wurde festgenommen und in eine psychiatrische Abteilung eingewiesen.

Geldautomatenknacker gescheitert: In einem Einkaufszentrum in der Oberweißbacher Straße in Marzahn machten sich in der Nacht gegen 3.40 Uhr mehrere Täter an einem Geldautomaten zu schaffen. Es gelang ihnen, das Gehäuse zu öffnen. An den dahinter liegenden Safe kamen sie jedoch nicht.

Mann stürzt von Warschauer Brücke: Bei dem Versuch sein Handy zu retten ist am frühen Morgen ein Mann von der Warschauer Brücke gestürzt. Er fiel auf die Gleise und wurde schwer verletzt. Der S-Bahnverkehr war während der Bergungsarbeiten unterbrochen.

Schwangere nach Crash im Krankenhaus: Nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Blumberger Damm und Rapsweg in Marzahn musste eine 29 Jahre alte schwangere Frau zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war Beifahrerin in einem Ford, der mit dem Mercedes eines 65-Jährigen zusammengestoßen war. Die Fahrer der beiden beteiligten Autos blieben unverletzt.

Gewerkschaftsgebäude beschmiert: Unbekannte Täter haben mehrere Sachbeschädigungen an einem Gebäude in der Köpenicker Straße in Mitte verübt. Der Sicherheitsdienst zeigte die Beschädigungen in Form von Schriftzügen und Symbolen in roter Farbe sowie in Fensterscheiben geritzter Buchstaben und einer gesplitterten Fensterscheibe am Abend der Polizei an.

Verkehr

Bus und Bahn

U2: Die Linie ist bis zum 25.11. zwischen den U-Bahnhöfen Olympiastadion und Ruhleben unterbrochen. Es besteht Ersatzverkehr durch die verlängerte Buslinie 131.

U7: Bis 3.6., jeweils sonntags bis donnerstags, von ca. 22 Uhr bis 3.30 Uhr, besteht zwischen den U-Bahnhöfen Hermannplatz und Neukölln (alle 10 Minuten), Neukölln und Britz-Süd (alle 20 Minuten) und Britz-Süd und Rudow (alle 20 Minuten) Pendelverkehr.

>> Reparaturarbeiten - Hier müssen Sie auf Busse umsteigen

Wetter

Heute ist es bei uns wechselnd bewölkt, und die Sonne scheint gelegentlich. Ab und zu gehen Regen- oder Graupelschauer nieder. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 13 und 15 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West. In der kommenden Nacht kühlt sich die Luft auf 8 bis 6 Grad ab.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<

( BM )