Feuerwehreinsatz

Verkäufer vergisst Brezeln im Ofen - Rauch im Bahnhof Zoo

Brezelverkäufer Maikel Schlawien musste aufs Klo, vergaß sein Gebäck im Ofen - und löste im Bahnhof Zoo einen Feuerwehreinsatz aus.

Brezelverkäufer Maikel Schlawien

Brezelverkäufer Maikel Schlawien

Foto: Matthias Steube

Auch Brezelverkäufer müssen mal dorthin, wo der Kaiser zu Fuß hingeht. Nämlich zur Toilette.

Als Maikel Schlawien (27), Mitarbeiter eines Verkaufsstandes, am Bahnsteig der Linie 2 im U-Bahnhof Zoologischer Garten am Sonnabend kurz nach 16 Uhr an seinen Stand zurückkam, sah er schon die Bescherung.

Im leicht verrauchten Bahnsteig standen Feuerwehrleute, Rettungssanitäter und Polizei. Passanten hatte sie alarmiert, weil Rauch aus dem Verkaufsstand gequollen war. „Ich war wirklich nur kurz weg“, sagt Maikel Schlawien, “aber ich hatte den Backofen nicht ausgeschaltet und dort lagen noch zwei Brezeln, die dann wohl mächtig zu qualmen angefangen haben.“

Die Feuerwehr war mit mehreren Löschfahrzeugen, einem Leiterwagen und Rettungswagen im Einsatz. Doch der Einsatz war schnell mit dem Ausschalten des Backofens beendet. Verletzte gab es nicht. Der Einsatz ließ nur einen leicht geschockten Brezelverkäufer zurück.