Neukölln

Autotür geöffnet - Radfahrer schwer verletzt

Der 35-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Ein 53-Jähriger hatte zuvor die Tür seines BMW geöffnet.

Der 35-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen

Der 35-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen

Foto: dpa

Mit schweren Kopfverletzungen ist am Montagabend ein Radfahrer in ein Krankenhaus gekommen, nachdem er in Neukölln während der Fahrt gestürzt war.

Laut Polizei fuhr der 35-Jährige kurz vor 19 Uhr mit seinem Rad auf der Fahrbahn der Hermannstraße in Richtung Hermannplatz, als ein 53-Jähriger an der Ecke Okerstraße die Tür seines am Fahrbahnrand geparkten BMW öffnete.

Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden.