Prenzlauer Berg

Zwei Menschen bei zwei Tram-Unfällen verletzt

In Prenzlauer Berg kam es am Mittwoch zu Unfällen mit einer Fußgängerin und mit einer Autofahrerin.

Bei zwei Straßenbahn-Unfällen sind in Prenzlauer Berg zwei Menschen verletzt worden.

„Eine Fußgängerin war am Mittwochmittag an der Prenzlauer Alle Ecke Ostseestraße unter eine Tram geraten“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Feuerwehrmänner befreiten die Frau. Ihre Verletzungen seien nicht lebensgefährlich.

„Etwas später, so gegen 11 Uhr, stießen an der Danziger Straße Ecke Senefelderstraße eine Tram und ein Auto zusammen“, so die Sprecherin weiter. Die Autofahrerin sei mit leichteren Blessuren davongekommen. In den Trams gab es wohl keine Verletzten.

Mehr Einzelheiten zu den Unfällen waren zunächst nicht bekannt.