Charlottenburg

Mann in Berliner Diskothek mit Messer verletzt

Ein angetrunkener Gast eines Clubs an der Kantstraße war in einen Streit geraten. Sein Kontrahent stach mehrfach zu.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache ist es Sonntag früh gegen 6.40 Uhr in einer Diskothek in Charlottenburg zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 29-Jähriger von einer noch unbekannten Person mit einem Messer verletzt wurde. Als die Polizisten an dem Club an der Kantstraße eintrafen, wurde der Verletzte bereits von Rettungskräften der Feuerwehr versorgt.

Efs bmlpipmjtjfsuf Ejtlpuiflfocftvdifs ibuuf Wfsmfu{vohfo jn Cfsfjdi eft Ibmtft voe eft Pcfsl÷sqfst ebwpohfusbhfo- ejf kfepdi ojdiu mfcfothfgåismjdi xbsfo/ [vn Ubuifshboh xpmmuf fs tjdi ojdiu åvàfso/ Sfuuvohtlsåguf csbdiufo efo Nboo jo fjo Lsbolfoibvt/ Efs pefs ejf Uåufs tjoe efs{fju opdi vocflboou- ejf Fsnjuumvohfo ebvfso bo/