Wilmersdorf

Geldautomat im U-Bahnhof Spichernstraße mit Gas gesprengt

Die Täter brachen in den geschlossenen U-Bahnhof in Wilmersdorf ein und sprengten den Automaten mit Gas.

Die Täter sprengten einen Geldautomaten im U-Bahnhof Spichernstraße in Wilmersdorf

Die Täter sprengten einen Geldautomaten im U-Bahnhof Spichernstraße in Wilmersdorf

Foto: Brigitte Schmiemann / BM

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten im U-Bahnhof Spichernstraße in Berlin-Wilmersdorf gesprengt.

Wie die Polizei am Vormittag mitteilte, verschafften sich die Täter gegen 3 Uhr über den Eingang am Hohenzollerndamm Zutritt zum Bahnhof (Linien U9 und U3), der zu diesem Zeitpunkt geschlossen war.

Dann leiteten sie Gas in das auf der Mittelebene in der Wand eingelassene Gerät und öffneten es damit gewaltsam. Mit der Beute entkamen die Kriminellen unerkann. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Das zuständige Fachkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die weiteren Ermittlungen.