Fahndung

Frau in Neukölln ausgeraubt: Wer kennt diesen Mann?

Der Unbekannte soll eine Frau in Neukölln ausgeraubt haben. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach dem Verdächtigen.

Erst soll er sie in einem Spätkauf um Geld angebettelt haben. Später folgte der Dieb der 35-Jährigen, griff sie an und stahl ihr die Tasche. Nun veröffentlicht die Polizei Berlin Fotos von dem mutmaßlichen Täter und bittet bei der Suche um Hilfe.

Der Vorfall ereignete sich am 11. Dezember 2015 an der Sonnenalle in Neukölln, teilte die Polizei mit. Gegen 1.35 Uhr soll der Verdächtige die Frau an einem Spielautomaten in einem Spätkauf mehrfach vergeblich um Geld angebettelt haben.

Nach dem Verlassen des Spätkaufs folgte ihr der Unbekannte. In Höhe der Sonnenallee 153 sprach er sie an und verlangte erneut Geld. Dann trat er ihr gegen das Bein, so dass die 35-Jährige zu Boden stürzte.

Anschließend entriss der mutmaßliche Täter ihre Tasche und flüchtete in Richtung Hermannplatz.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe und fragt:

Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes sowie zu seinem Aufenthaltsort machen?

Wer hat die Tat beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei als Zeuge gemeldet?

Wer kann weitere sachdienliche Angaben machen?

Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei der Direktion 5 in Berlin-Kreuzberg, Jüterboger Straße 4, unter der Telefonnummer (030) 4664 573100 oder außerhalb der Bürodienstzeiten (030) 4664 571100 zu melden.