Feuer in Berlin

Vier Autos in Friedrichshain angezündet

In der Nacht zu Donnerstag brannten vier Autos in Berlin-Friedrichshain. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

An der Travestraße in Friedrichshain brannte ein BMW

An der Travestraße in Friedrichshain brannte ein BMW

Foto: Schröder

Unbekannte haben in Berlin-Friedrichshain innerhalb kurzer Zeit vier Autos angezündet. Menschen wurden bei den Bränden nicht verletzt.

Am späten Mittwochabend sei im Radkasten eines Autos an der Ecke Neue Bahnhofsstraße und Weserstraße ein Brandsatz gezündet worden, teilte die Feuerwehr Berlin am Donnerstag mit.

Bei einem Auto, das an der Ecke Oderstraße und Jessnerstraße, geparkt war, brannte kurz darauf die Motorhaube.

Auch in der Müggelstraße/Travestraße und der Oderstraße wurde jeweils ein Fahrzeug angezündet. Alle vier Feuer konnten schnell gelöscht werden.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Die Höhe des Schadens war zunächst nicht bekannt.