Vom Auto erfasst

Zwei Mädchen angefahren und schwer verletzt

Am Dienstagabend sind zwei Mädchen in Neukölln und Charlottenburg bei Unfällen verletzt worden. Sie hatten nicht auf den Verkehr geachtet.

Bei Verkehrsunfällen am Dienstagabend sind zwei Mädchen in Berlin schwer verletzt worden. In Buckow fuhr eine Zehnjährige plötzlich mit ihrem Fahrrad vom Gehweg am Wendehalsweg auf die Straße. Ein 34 Jahre alter Transporterfahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr bremsen und fuhr das Kind an.

Der zweite Unfall ereignete sich in Charlottenburg, als eine 13-Jährige zwischen haltenden Autos den Kaiserdamm überqueren wollte. Dabei erfasste sie ein 23 Jahre alter Fahrer mit seinem Auto. Beide Mädchen kamen schwer verletzt in Krankenhäuser.