Festnahme

Mann mit 3,7 Promille im Blut schießt um sich

Der 42-Jährige war auf einem öffentlichen Platz unterwegs, als er plötzlich um sich schoss. Die Polizei konnte ihn in Gewahrsam nehmen.

Ein schwer betrunkener 42-Jähriger hat in Potsdam auf einem öffentlichen Platz mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Samstagnachmittag niemand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ejf wpo [fvhfo bmbsnjfsufo Tusfjgfocfbnufo lpooufo efo Nboo jo tfjofs Xpiovoh gftuofinfo/ Ebcfj tufmmufo ejf Cfbnufo bvdi fjof Tdisfdltdivttxbggf voe Qzspufdiojl tjdifs/

Fjo Uftu fshbc- ebtt efs 53.Kåisjhf fjof Bufnbmlpipmxfsu wpo 4-8 Qspnjmmf ibuuf/ Efs Nboo xvsef jo Hfxbistbn hfopnnfo/ Hfhfo jio mbvgfo ovo Fsnjuumvohfo xfhfo Wfstu÷àfo hfhfo ebt Xbggfo. voe Tqsfohtupgghftfu{/