Brandenburg

Einbrecher entführen 35 Ferkel aus Stall

In Brandenburg haben Unbekannte mehrere Jungtiere entführt. Für das Unternehmen entstand ein Schaden in vierstelligem Eurobereich.

Wer steckt dahinter? 35 Schweinchen-Kinder wurden in Baruth/Markaus dem Massenbetrieb gestohlen

Wer steckt dahinter? 35 Schweinchen-Kinder wurden in Baruth/Markaus dem Massenbetrieb gestohlen

Foto: Jochen Lübke / dpa

Unbekannte Täter haben aus einem Mastbetrieb in Baruth/Mark (Teltow-Fläming) 35 Ferkel entführt.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, hoben die Einbrecher das zweiflügelige Tor der Anlage aus der Halterung und gelangten so auf das Gelände.

Anschließend hebelten sie das Tor zu einem Stall auf und nahmen die Ferkel mit. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro.