Reinickendorf

15-Jähriger nach Radunfall im Krankenhaus

Ein Jugendlicher ist bei einem Unfall in Reinickendorf schwer am Kopf verletzt worden.

Ein jugendlicher Fahrradfahrer erlitt bei einem Unfall Kopfverletzungen (Archivbild)

Ein jugendlicher Fahrradfahrer erlitt bei einem Unfall Kopfverletzungen (Archivbild)

Foto: ddp / ddp/DDP

Bei einem Verkehrsunfall in Reinickendorf hat ein 15-Jähriger Sonnabendmittag Kopfverletzungen erlitten.

Gegen 13.40 Uhr soll der jugendliche Radfahrer vom Gehweg kommend auf die Fahrbahn der Emmentaler Straße gefahren sein. Er wurde von dem Auto eines 53-Jährigen erfasst. Der Radler stürzte. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.