Charlottenburg

Aufmerksame Touristin verhindert Diebstahl am Kudamm

Ein Mann soll in einem Café am Kurfürstendamm versucht haben, einen Gast zu bestehlen. Das war einer Touristin aufgefallen.

Einer 36-jährigen Berlinbesucherin ist am Montagabend in einem Café am Kurfürstendamm ein mutmaßlich Krimineller aufgefallen. Sie informierte daraufhin das Personal.

Gegen 21.30 Uhr bemerkte die Frau den Mann, der sich hinter einem an der Bar sitzenden Gast auffällig benahm und versuchte, an dessen Jackentasche zu gelangen. Als er sah, dass die Frau ihn beobachtete, ließ er zunächst von dem Gast ab und setzte sich an einen Tisch. Wenig später stand er auf und wollte das Café verlassen, wurde jedoch vom Personal aufgehalten und den inzwischen alarmierten Polizeibeamten übergeben.

Gestohlen hatte der 35-Jährige offenbar noch nichts, da er jedoch keinen festen Wohnsitz in Berlin vorweisen kann, brachten die Polizisten ihn zunächst in eine Gefangenensammelstelle, wo er auf seine Vernehmung wartet. Die Ermittlungen dauern an.