Neukölln

Rütli-Schule mit fremdenfeindlichen Parolen beschmiert

Am Campus Rütli in Neukölln haben Unbekannte fremdenfeindliche Sprüche an die Wände geschmiert. Der Staatsschutz ermittelt.

Unbekannte haben fremdenfeindliche Parolen an der Rütli-Schule in Neukölln angebracht. Ein Mitarbeiter der Schule an der Rütlistraße alarmierte Freitag früh die Polizei, nachdem er zwei mehrere Meter große Schriftzüge entdeckt hatte.

Die Schmierereien müssen zwischen 16 Uhr am Donnerstag und Freitagfrüh 6 Uhr entstanden sein. Der Hausmeister der Schule entfernte die Schriftzüge umgehend. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt.