Polizeieinsatz

Herrenloser Koffer am S-Bahnhof Köpenick war harmlos

Ein verlassenes Gepäckstück hat am S-Bahnhöf Köpenick einen Polizeieinsatz ausgelöst. Es gab Behinderungen bei der S-Bahn.

Am S-Bahnhof Köpenick ist am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr ein herrenloses Gepäckstück entdeckt worden. Die Polizei war vor Ort und sperrte den Bereich ab. Auch Sprengstoffexperten waren im Einsatz. Der verlassene Koffer erwies sich als harmlos.

Es kam zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Der Zugverkehrs der S-Bahn-Linie S3 war zeitweise unterbrochen. Gegen 22 Uhr wurden alle Sperrungen wieder aufgehoben, auch der S-Bahnverkehr läuft wieder.

Mehr in Kürze