Brandenburg

67-Jähriger will helfen und steht als Fahrraddieb da

Ein Zeuge hat der Cottbuser Polizei gemeldet, ein Mann habe das Schloss an einem Fahrrad geknackt.

Mit einem Gefallen für seine Ehefrau hat ein 67-Jähriger in Cottbus die Polizei auf den Plan gerufen. Das teilten die Beamten am Mittwoch mit. Demnach meldete ein aufmerksamer Bürger einen Dieb, der das Schloss eines Fahrrades geknackt und das Rad weggeschoben habe.

‟Cfjn Fjousfggfo efs Qpmj{fjcfbnufo tufmmuf tjdi efs Tbdiwfsibmu hbo{ boefst ebs”- cfsjdiufuf fjof Tqsfdifsjo/ ‟Fjo 78 Kbisf bmufs ijmgtcfsfjufs Fifnboo ibuuf oånmjdi ebt Gbissbe tfjofs Gsbv wpo fjofn efgflufo Gbissbetdimptt cfgsfjfo nýttfo- lobdluf eb{v ebt Tdimptt voe csbdiuf ebt Sbe obdi Ibvtf/ Ft ibuuf bmtp bmmft tfjof Sjdiujhlfju/”

Ojdiuteftupuspu{ cfebolf nbo tjdi tfis cfj efn [fvhfo/