Spandau

Mann beleidigt und schlägt Marokkanerin

In Spandau hat ein Unbekannter eine Frau mit Kleinkind mit dem Tod bedroht, sie getreten und ist dann geflohen.

Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag in Spandau eine Marokkanerin angegriffen.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, habe der Mann die 39 Jahre alte Mutter laut Zeugen in der Klosterstraße angebrüllt und gedroht, sie zu töten. Anschließend habe der Mann auch noch mit der Faust in Richtung des Kinderwagens mit ihrem einjährigen Sohn geboxt. Zudem trat er der Frau gegen die Hüfte, beleidigte sie floh dann.

Frau und Kind wurden vor Ort ambulant behandelt, der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.