Marzahn

Mann übergießt Jugendlichen mit Wodka

Ein Unbekannte beleidigt einen Jugendlichen, überschüttet ihn mit Wodka und zeigt den Hitlergruß.

Ein Unbekannter hat am Sonnabend in Marzahn einen 16-Jährigen beleidigt und angegriffen.

Der Polizei zufolge hatten Zeugen die Beamten zur Tram-Haltestelle in der Niemegker Straße gerufen. Dort habe der Unbekannte dem Jugendlichen erst Wodka ins Gesicht geschüttet und ihm dann gesagt, dass er sich "verpissen" solle. Anschließend habe der Mann dem Jugendlichen vor die Füße gespuckt und den Hitlergruß gezeigt.

Als die Polizei eintraf, flüchtete der Mann.