Britz

Räuber erbeutet Kartoffelsalat statt Bargeld

Ein Mann wollte einen Kiosk ausrauben. Doch statt Geld gab es Lebensmittel.

Mit völlig anderer Beute als erhofft musste sich ein Räuber in der Nacht zu Sonnabend in Britz zufriedengeben.

Polizeiangaben vom Sonnabend zufolge hatte der Mann die 56 Jahre alte Mitarbeiterin eines Imbisses am Britzer Damm und ihren 24 Jahre alten Kollegen gegen Mitternacht mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Die Frau erklärte ihm jedoch, dass die Tageseinnahmen schon abgeholt worden seien. Ihr Kollege bot dem Räuber daraufhin Kartoffelsalat und zwei Energy-Drinks an.

Der Unbekannte gab sich tatsächlich damit zufireden und flüchtete mit einem zweiten Mann auf einem Fahrrad.