Neukölln

Opel prallt gegen BVG-Bus: Drei Menschen verletzt

Bei dem Zusammenstoß kam eine 84 Jahre alte Passagierin des Busses zu Fall. Sie kam schwer verletzt in eine Klinik.

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus der BVG in Buckow sind am Mittwochmorgen eine Frau schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte, fuhr ein 58 Jahre alter Opel-Fahrer gegen 9.15 Uhr auf dem Buckower Damm in Richtung Hermannplatz und bog rechts auf den Parkplatz eines Möbelhauses ab.

Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Bus der Linie M44. Trotz sofortiger Bremsung der 40 Jahre alten Busfahrerin kam es zum Zusammenstoß, bei dem eine 84 Jahre alte Frau im Bus stürzte.

Sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Behandlung am Unfallort in eine Klinik gebracht, in der sie stationär verbleibt. Eine 53-Jährige kam ebenfalls zu Fall, zog sich aber nur leichte Verletzungen zu. Der 45-jährige Beifahrer des Opel-Fahrers erlitt beim Zusammenstoß leichte Verletzungen.