Unfall

Lok entgleist am Bahnhof Lichtenberg

Bei einer Rangierfahrt ist am Sonnabendvormittag ein Zug entgleist. Die Unfallursache ist noch völlig unklar.

Während einer Rangierfahrt ist Sonnabendmorgen an der Ausfahrt des Bahnhofes Lichtenberg eine Lok entgleist.

Der Unfall, bei dem niemand verletzt wurde, ereignete sich nach Angaben der Deutschen Bahn gegen 10 Uhr.

Nach Auskunft eines Unternehmenssprechers war das Triebfahrzeug ohne Waggons Richtung Friedrichsfeld-Ost unterwegs, als es teilweise aus den Schienen sprang.

Die Ursache sei völlig unklar und werde von Technikern und der Polizei untersucht. Auch die Höhe des Schadens ließ sich zunächst nicht beziffern.

Durch den Unfall wurde der Fernverkehr rund eine Stunde lang leicht behindert. Der S-Bahnverkehr war den Angaben zufolge nicht betroffen.