Unglück

40-Jähriger aus Berlin tot in Sächsischer Schweiz gefunden

Der in Berlin lebende Mann ist abseits der Wanderwege auf der Bastei-Seite nahe dem Kurort Rathen tot aufgefunden worden.

Ein 40-jähriger Mann ist tot in der Sächsischen Schweiz gefunden worden.

Der in Berlin lebende Franzose wurde laut Polizei am Freitagvormittag abseits der Wanderwege auf der Bastei-Seite nahe dem Kurort Rathen (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) gefunden.

Es gebe keinerlei Hinweise auf eine Straftat, sagte ein Sprecher der Polizei in Dresden. Möglicherweise sei der Mann verunglückt. Aber auch ein Suizid könne nicht ausgeschlossen werden.