Schöneberg

Explosion schreckt Anwohner auf - Scheiben beschädigt

Unbekannte haben an einem Haus an der Motzstraße in Schöneberg offenbar Pyrotechnik gezündet. Scheiben gingen zu Bruch.

Scheiben gingen durch die Explosion zu Bruch, die 50 angerückten Feuerwehreinsatzkräfte wurden aber nicht alle benötigt

Scheiben gingen durch die Explosion zu Bruch, die 50 angerückten Feuerwehreinsatzkräfte wurden aber nicht alle benötigt

Foto: Foto: ABIX / ABIX

Mehrere Fensterscheiben eines Wohnhauses in Schöneberg sind in der Nacht durch eine Explosion beschädigt worden.

Zeugen hatten kurz nach Mitternacht einen lauten Knall an der Motzstraße gehört und anschließend Feuerwehr und Polizei alarmiert. Zunächst rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr mit zahlreichen Fahrzeugen an. Etwa 50 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Die Polizisten stellten am Hauseingang mehrere Beschädigungen fest, die vermutlich durch die Explosion von Pyrotechnik verursacht wurden. Es wurde keine Person verletzt. Die Ermittlungen übernahm der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.