Seelenbinderstraße

Unbekannte werfen Farbbeutel auf NPD-Zentrale

Die Fassade der NPD-Zentrale an der Seelenbinderzentrale ist mit Farbbeuteln beworfen worden. Der Staatsschutz ermittelt.

Foto: dpa

Unbekannte haben die Bundeszentrale der rechtsextremen NPD in Berlin-Köpenick mit Farbbeuteln beworfen. Eine Polizeistreife bemerkte am Sonntagmorgen die schwarzen Farbflecke an der Fassade des Parteibüros in der Seelenbinderstraße, wie die Polizei mitteilte. Der Staatsschutz ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Das Gebäude ist in der Vergangenheit schon mehrfach beschmiert worden.