Spandau

Frau mit Pfefferspray ins Gesicht geschossen

In einem Zeitungsladen ist eine Frau überfallen und ausgeraubt worden. Die Täter attackierten sie mit Pfefferspray.

In Staaken ist am Freitagabend ein Zeitungsladen von Unbekannten überfallen worden. Nach den Angaben der Angestellten sollen gegen 18 Uhr zwei schwarz gekleidete und maskierte Männer in das Geschäft an der Südekumzeile gestürmt sein und sie mit einer Schusswaffe bedroht haben. Als die 61-Jährige schrie, drückte der bewaffnete Täter ab und traf die Frau mit einem Strahl Pfefferspray im Gesicht.

Die beiden hätten dann Geld vom Tresen gegriffen und seien in unbekannte Richtung geflüchte. Die Überfallene erlitt Reizungen der Augen und wurde vor Ort von Sanitätern behandelt. Die weiteren Ermittlungen hat ein Raubkommissariat übernommen.